Aktuelles 2018/2019

image
image
image

22.02.2019

Ehrung Basketball

Bei der Siegerehrung des Basketballturniers freuten sich alle Schiedsrichter und Spielführer über die verdienten Urkunden. Sieger konnte natürlich immer nur eine Mannschaft sein: 7. Klassen: Jungs 7a, Mädchen 7a/b 8. Klassen: Jungs 8a, Mädchen 8aM 9. und 10. Klassen: Jungs und Mädchen 10bM Herzlichen Glückwunsch!

image
image

21.02.2019

Gründung des Fördervereins

27 engagierte Menschen kamen in unserer Mensa zusammen, um einen Förderverein zu gründen. Damit ging ein lang gehegter Wunsch der Schulleitung in Erfüllung, denn die Fördervereinsmitglieder wollen pädagogische Maßnahmen der Schule unterstützen, die allein durch Elternbeiträge oder aus dem Haushalt der Schule nicht finanziert werden können. Insbesondere der Skikurs, Fußballtage, Präventions-Workshops oder musische Projekte stehen ganz oben auf der Wunschliste. Diese erziehlich wertvollen Maßnahmen sollen durch die Mitgliedsbeiträge (20 Euro pro Jahr) und durch das Gewinnen von Sponsoren unterstützt werden. Rektorin Heike Ritzka freute sich besonders, dass zwei Bürgermeister, mehrere Stadt- und Gemeinderäte, alle drei bisherigen Rektoren und ein ehemaliger Konrektor, Elternvertreter sowie zahlreiche Lehrer unter den Gründungsmitgliedern sind. Die Versammlung wurde von Johann Wiedenmann aus Harburg so souverän geleitet, dass es nur einstimmige Wahlergebnisse gab. Der 1. Vorsitzende des neugegründeten Vereins Werner Freißler setzte sich das ehrgeizige Ziel, noch in diesem Jahr das 100. Mitglied verzeichnen zu können. Zu Mitgliedern der Vorstandschaft wurden gewählt: (von links) Dr. Ralf Loitzsch, Sabine Palm, Simon Srownal, Heike Ritzka, Albert Riedelsheimer (Schriftführer), Christine Hörmann, Jörg Fischer, Werner Freißler (1. Vorsitzender), Helmut Meyer (Schatzmeister) und Josef Reichensberger (2. Vorsitzender).

image
image

21.02.2019

Ehrung Brennball

Bei der Siegerehrung des Brennballturniers gab es zunächst ernste Worte: Je ein Schüler aus jeder Klasse trug einen Beitrag zum Thema „fairplay im Sport“ vor – denn faires Verhalten im Spiel, faires Siegen und faires Verlieren wollen gelernt sein! Danach freuten sich auch alle Spielführer über die verdiente Urkunde. Sieger bei den 5. Klassen: 5b Sieger bei den 6. Klassen: 6c Herzlichen Glückwunsch!

image
image
image

15.02.2019

Basketballturnier der 7. bis 10. Klassen

Traditionell fand am Zeugnistag für die 7. bis 10. Klassen unser Ballspieltag in Basketball statt. Eifrig wurde um die Platzierungen gekämpft. Jeder Schüler und auch jede Schülerin „fightete“ um jeden Ball, damit er in den Korb geworfen werden konnte. Erfreulich war die Einstellung der Jugendlichen, die meistens fair an das Spiel herangingen. Hauptorganisatorin war Frau Scheurich, unterstützt wurde sie von allen Sportlehrern als „Schiris“. Viel Spaß hatten alle – zugegeben, die Sieger vermutlich ein bisschen mehr als die Verlierer.

image

14.02.2019

Die Jugendgerichtshilfe informiert

Frau Sonja Weber von der Jugendgerichtshilfe informierte die Schüler der Klassen 7a und 7b über ihre vielfältigen Aufgaben. An Beispielen wie einem Ladendiebstahl schilderte sie ihre Arbeit. Außerdem erklärte sie, was unter Strafmündigkeit zu verstehen ist, wie Jugendgerichtsstrafen aussehen und was in einem Führungszeugnis steht. Die von unserer Schulsozialarbeiterin, Frau Teiwes-Braun, eingeladene Referentin trug mit ihren Ausführungen hoffentlich dazu bei, dass unsere Schüler nicht mit dem Gesetz in Konflikt kommen.

image

14.02.2019

Demokratie statt Populismus

Herr Bürgermeister Jörg Fischer zog unsere 9. und 10. Klassen mit seinem engagierten Vortrag in seinen Bann. Und dies bei einem anfangs schwierig erscheinenden Thema. Aber mit zahlreichen Bildern veranschaulichte der Referent seine Warnung vor billigem Populismus. Dabei spannte er einen historischen Bogen beginnend in der NS-Zeit bis in die Gegenwart hinein. Er zeigte auf, dass fremdenfeindliche Hetze und die Herabsetzung von Minderheiten eben nicht 1945 endeten, sondern bis heute andauern. Auch im Nachkriegsdeutschland fand Herr Fischer genug Beispiele für diese Art der politischen Unkultur. Dem Zeitlauf weiter folgend widmete sich der Referent dann unserer Gegenwart. Den Umgang mit Flüchtlingen, Zuwanderern und die in diesem Zusammenhang besonders von einer Partei geschürten Ängste und Vorurteile hob er besonders hervor. Faktenreich widerlegte er u.a. die auch in populären Büchern behauptete Gefahr einer Islamisierung Europas. „Darüber solltet ihr nachdenken!“ - dieser Appell an seine jugendlichen Zuhörer bildete das Leitmotiv des sowohl emotionalen als auch sachlich fundierten Referats.

image
image
image

12.02.2019

Brennballturnier der 5. und 6. Klassen

Voller Ehrgeiz, Motivation und Freude gingen unsere Schüler der 5. und 6. Klassen beim diesjährigen Brennballturnier an den Start. Zwei Stunden ging es hier mal nicht um Mathematikaufgaben oder Vokabeln, sondern um Schnelligkeit und Wurfgeschicklichkeit. Frau Graminger, die Organisatorin des Turniers, freute sich zusammen mit Frau Lohrmann über den Einsatz der Schüler.

image
image

11.02.2019

Berufswahl kompakt

Frau Theresia Haunstetter, unsere Berufsberaterin von der Bundesagentur für Arbeit in Donauwörth, besuchte am 11. Februar die Klasse M9. Spielerisch brachte sie den Schülerinnen und Schülern bei, wie man seine Berufswahl überlegt und selbstbestimmt angeht, und sie bot den Jugendlichen auch ihre Unterstützung an. Zwei Tage später besuchte die Klasse M9, zusammen mit ihrem Lehrer, Herrn Mannert, das Berufsinformationszentrum (BiZ) in der Zirgesheimer Straße. Mit großem Eifer erkundeten die Schüler die Online-Angebote der Bundesagentur und mancher entdeckte hier ganz neue Ideen und Möglichkeiten.

image

29.01.2019

Info-Abend M-Zug

Etwa 80 Interessierte waren der Einladung zum Informations-Abend über den Mittlere-Reife-Zug gefolgt. Neben unserer M-Beratungslehrerin Frau Ute Kopp und Frau Theresia Haunstetter von der Arbeitsagentur erwiesen sich auch Marieluise Scheller, Yuri van Gent und Maximilian Schmidt aus der Klasse 10bM als echte Fachleute, denn sie konnten aus Schülersicht über ihre Erfahrungen im M-Zug berichten. So konnten sie unbegründete Ängste nehmen und auch zeigen, welche attraktiven Perspektiven man hat, wenn man den M-Zug erfolgreich absolviert: Als Kauffrau für Büromanagement, Fluggerätemechaniker und Kranken- und Gesundheitspfleger brauchen wir uns um die berufliche Zukunft dieser drei Schüler sicher keine Sorgen machen.

image
image

29.01.2019

Alkohol – nein danke!

Am 28. und 29. Januar 2019 brachte der Präventionsbeamte der Polizeiinspektion Donauwörth, Herr Deisenhofer, den Schülern der siebten Jahrgangsstufe das Thema „Alkohol“ näher. Wie sich das Gesichtsfeld und die Reaktionen durch Alkohol verändern, durften die Schüler mit der Rauschbrille ausprobieren. Plötzlich waren ganz alltägliche Dinge, wie z. B. um Hindernisse laufen oder Bälle in Eimer werfen, gar nicht mehr so einfach. Alara, Oana, Svenja, Lisa-Marie und Leonie aus der M7 meinen: „Alkohol ist weit verbreitet, deshalb ist ein vernünftiger Umgang wichtig, denn das Abrutschen in die Sucht ist schleichend. Die Rückfallquote ist hoch, ehemalige Abhängige müssen lebenslang gegen die Sucht ankämpfen. Wir finden, dass man auch ohne Alkohol und Drogen Spaß haben kann.“

image
image

24.01.2019

Lehrerfortbildung in der Stadtbibliothek

Mehr als 20 Kolleginnen und Kollegen nahmen die Einladung zum nachmittäglichen Besuch in der Donauwörther Stadtbibliothek an. Deren Leiterin, Frau Evelyn Leippert-Kutzner, und ihr Mitarbeiter, Herr Jonas Reinhard, stellten die Aufgaben und vielfältigen Angebote der Stadtbibliothek für Schulen vor. Die Angebote reichen von Lesekisten bis zu Recherche-Seminaren für die höheren Klassen. Manche Lehrer erlebten auch ihre erste Begegnung mit einem Kamishibai (aufklappbares japanisches Erzähltheater, s. Bild)

image
image

23.01.2019

PCB-Unterricht – ganz anschaulich

Auch wenn die ersten Blicke aller Beteiligter noch recht skeptisch waren – sehr schnell entdeckten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a, wie spannend es ist, Schweineherzen und -lungen ganz genau zu betrachten. Mit Skalpell, Pinzette, Schere und Sonde bewaffnet sezierten sie die Organe nach einem genauen Schneideplan und lernten so, wie diese aufgebaut sind und funktionieren.

image

21.01.2019

English in everyday situations
Ehre, wem Ehre gebührt! Nach diesem Motto freuten sich 31 Neuntklässler über ihre Zertifikate. Vier Samstage im November und Dezember 2018 hatten sie fleißig und freiwillig Englisch in Alltagssituationen geübt. Jetzt ernteten sie die Anerkennung von Herrn Paul Soldner, dem Vorsitzenden der Donauwörther Vhs (oben, Zweiter von rechts) sowie Herrn Friedrich Hertle vom Lions-Club (oben, rechts). Wir danken der Vhs, die diesen Kurs exklusiv für unsere Schüler anbietet, und dem Lions Hilfswerk für die großzügige finanzielle Unterstützung!

image

18.01.2019

Erster Platz beim Planspiel Börse
Sieben Teams unserer Schule nahmen am Planspiel Börse der Sparkasse teil. Zwei ergatterten einen Platz unter den ersten Zehn im Landkreis - und das bei 91 beteiligten Gruppen. Den Vogel schossen unsere 10. Klassen aber bei der Mannschaftswertung ab: Sie gewannen diese und ließen alle neun konkurrierenden Schulen hinter sich. Auf dem Bild freuen sie sich mit ihren Klassenleiterinnen Frau Bahling (links) und Frau Scheurich (rechts) über 300 € Siegprämie.

image

21.12.2018

Frau Tendyra-Bablok und Frau Ritzka präsentierten den Schülern am darauffolgenden Tag die magische Zahl: 1000 Euro konnten der schulischen Sozialkasse zugeführt werden, aus der bedürftige Schüler z. B. bei Schülerfahrten unterstützt werden.

image
image
image
image
image
image
image
image
image

20.12.2018

Basar mit überraschenden Ideen Der alljährliche Weihnachtsbasar entwickelt sich immer weiter. Der einstige Kern des Flohmarktgeschäfts wurde Schritt für Schritt immer mehr erweitert. Neben vielen Speisen und Getränken gab es dieses Jahr ein unglaubliches Spektrum von Henna-Tattoos bis zum Bobbycar-Rennen zu bestaunen.

image
image

13.12.2018

Nach der Feier bot der Elternbeirat verschiedenste kulinarische Genüsse an. Das gut gelaunte Team trug dazu bei, dass die Gäste die Feier noch lange nicht verließen. So ergaben sich viele Gespräche und der Abend klang harmonisch aus.

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image

13.12.2018

„Welch Geheimnis ist ein Kind“ - Weihnachtsfeier mit vielen Facetten
Mit der richtigen Mischung aus heiteren und nachdenklichen Beiträgen und einem bunten Musikprogramm stimmten die Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Auer-Mittelschule ihre Eltern und zahlreiche Gäste in die kommende Weihnachtszeit ein.

image

10.12.2018

An einem trüben, grauen Tag im Dezember machten sich unsere Neuntklässler auf den Weg in die Gedenkstätte Dachau. Beim Rundgang durch die Außenanlagen erfuhren die Schüler, wie sehr die Häftlinge terrorisiert und für geringste Regelverstöße brutal gequält wurden. Die winterliche Kälte trug ihren Teil dazu bei, den Schülern einen Eindruck von den unsäglichen Haftbedingungen zu vermitteln. Denn zweimal täglich mussten die Gefangenen in ihrer dünnen Kleidung stundenlange Zählappelle aushalten - Hitze oder Kälte, Schnee und Regen hilflos ausgeliefert. Kein schöner Ausflug – aber ein wichtiger Beitrag zur politischen Bildung und Werteerziehung.

image

10.12.2018

Viele Schüler aus den 5. und 6. Klassen nahmen an der Haus- und Straßensammlung für den Tierschutzverein teil. Frau Stefecius betreute und motivierte die Sammler, die in diesem Jahr ein unglaubliches Ergebnis erzielen konnten: Herr von Wittke freute sich über 1860 Euro für das Tierheim Hamlar und dankte allen Spendensammlern und Spendern herzlich.

image

07.12.2018

48 Weihnachtspäckchen haben unsere Schüler gepackt. Diese wurden von den Johannitern abgeholt und sie werden in einem riesigen Lkw-Konvoi zusammen mit ca. 50 000 anderen Paketen nach Osteuropa transportiert und an bedürftige Familien verteilt. Frohe Weihnachten!

image

06.12.2018

Auch dieses Jahr fanden drei verhüllte Gestalten Zugang zu unserer Schule. Sankt Nikolaus, sein finsterer Knecht Ruprecht und die engelsgleiche Frau Bahling besuchten die fünften Klassen. Hier wurde viel Lob, aber auch der ein oder andere Tadel aus dem goldenen Buch vorgelesen - und natürlich gab es auch etwas zum Naschen.

image

06.12.2018

Knecht Ruprecht hatte selbstverständlich in unserem Haus überhaupt keine Arbeit – weder bei den Kleinen noch bei den Großen.

image

04.12.2018

Da ist nichts peinlich, wenn Frau Erdmann und Frau Oettle vom Landratsamt in die Schule kommen und den Workshop „Über Liebe reden“ anbieten. Hier dürfen Schüler alles fragen, was sie zum Thema Liebe und Sexualität wissen wollen.

image
image

04.12.2018

Zu Beginn der Adventszeit gestalteten Dekan Robert Neuner und Dekan Johannes Heidecker zusammen mit dem Team der Religionslehrerinnen, mehreren Schülerinnen und Schülern, Herrn Keller und der Schulband sowie Frau Wiedemann und dem Schulchor eine ökumenische Andacht. Mit dem Advent beginnt eine ruhige, besinnliche Zeit. Jeden Tag darf man eine neue Tür öffnen – aber nicht nur die Adventskalendertür, sondern auch die Tür zum Leben. Advent heißt übersetzt Ankunft: Im Advent sollten wir unser Herz öffnen und Gott und Jesus empfangen.

image
image

01.12.2018

„English in everyday situations“: 32 fleißige Neuntklässler besuchten an vier Samstagen einen Vhs-Kurs, der exklusiv für unsere Schüler angeboten wird und vom Lions-Club mitfinanziert wird. Die Dozentinnen Frau Dick und Frau Miller legen großen Wert darauf, dass von den Teilnehmern viel und ausschließlich Englisch gesprochen wird. Und siehe da: It works!

image

30.11.2018

Nicht erst seit Donald Trump in aller Munde: Fake News. Unser pensionierter Kollege Herr Leißl informierte unsere Neuntklässler über die Tricks, mit denen die Medien uns manipulieren können – wenn wir das zulassen. Daher empfiehlt es sich, nicht alles blind zu glauben, sondern Meldungen kritisch zu hinterfragen.

image

29.11.2018

Tisch? Hocker? Regal? Wie man sieht, ist dieses Werkstück der Technikgruppe 10 multifunktionell einsatzbar. Neben der „Frau vom Fach“ Frau Dirr ist auch Frau Sauter von der Handwerkskunst unserer Techniker begeistert. Nur beim Fotografieren hat sich der Großteil der Herren ein bisschen geziert!

image

29.11.2018

Ein letzter prüfender Blick - dann ist das enorme Werk vollbracht. Wie jedes Jahr war die geballte Hausmeisterzunft am Werk, um den großen Adventskranz in der Aula zu binden. Er erfreut während der Adventszeit Schüler, Lehrer und Gäste gleichermaßen. Vielen Dank an Herrn Habermann, Herrn Liedtke und unseren „Alt-Hausmeister“ Herrn Förg.

image

26.11.2018

Einen ganzen Vormittag lang war Volker Geßner von den Johannitern an unserer Schule, um allen Schülern in mehreren Vorträgen die Weihnachtspäckchen-Aktion vorzustellen. Er erklärte genau, wohin die Päckchen geschickt werden, und zeigte anhand vieler Bilder, wie sehr sich bedürftige Familien in Osteuropa über die Geschenke aus Deutschland freuen. Auch unsere Klassen beteiligen sich seit vielen Jahren an der Johanniter-Weihnachtspäckchen-Aktion.

image

22.11.2018

Unsere Siebtklässler versüßten uns den Elternsprechtag. Gegen eine Spende für den Skikurs stärkten sich manche Eltern und Lehrer vor oder nach ihren Gesprächen mit Kaffee und Kuchen. Rund 300 Euro kamen dadurch für die Wintersportwoche zusammen. Dankeschön!

image

21.11.2018

Das traditionelle Ludwig-Auer-Schafkopfturnier fand zum zweiten Mal unter der Leitung unseres Hausmeisterpaares Wolfgang und Carolin Habermann statt. Mit von der Partie waren „alte Hasen“ wie unser früherer Kollege Otto Mayr…

image

21.11.2018

… aber auch Neueinsteiger wie Dekan Johannes Heidecker.

image
image
image

15.11.2018

„Vorlesen heißt Aufmerksamkeit schenken“
Unter diesem Motto stand der bundesweite Vorlesetag in diesem Jahr. Er setzt ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und hat das Ziel, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken. 10 Junglehrer schnappten sich deshalb altersgerechte Bücher und lasen in Kleingruppen unseren Fünftklässlern vor. Die Schüler waren von einigen Geschichten so begeistert, dass sie sich diese sofort in unserer Schulbücherei ausleihen wollten.

image

14.11.2018

Für die 5. Klassen fand ein Busfahrtraining mit Herrn Kasapoglu von der örtlichen Polizei statt. Dabei lernten unsere Schülerinnen und Schüler unter anderem etwas über tote Winkel, das Verhalten an der Bushaltestelle und über besondere Gefahren bei Dunkelheit. Eindrucksvoll schilderte Herr Kasapoglu, was schief gehen kann, wenn das Handy im Straßenverkehr zu sehr im Vordergrund steht. Gute (Bus-)Fahrt!

image

08.11.2018

Ganz im Stil des Künstlers Antoni Gaudí hat die Kunstgruppe von Frau Killensberger Skulpturen gestaltet, die nun den oberen Teil der Aula schmücken und aufgrund ihrer farbenfrohen, fröhlichen Wirkung so manchen Blick auf sich ziehen.

image

23.10.2018

Das Schulgarten-Team von Frau Stefecius hegt und pflegt das ganze Jahr über die Beete vor dem Schulgebäude. Nach der Ernte kommt der angenehme Teil der Arbeit: Hier werden selbst angebaute Kartoffeln verspeist.

image

20.10.2018

Beim Berufswegekompass in Harburg traf unsere Fotografin mehrere Schüler. Während der eine den Models auf dem offiziellen Veranstaltungsplakat Konkurrenz gemacht hat…

image

20.10.2018

… hat der andere eine interessante Firma aus der Region entdeckt, die vermutlich immer Kunden haben wird. Arbeitslosigkeit ist da nicht zu befürchten.

image

18.10.2018

Noch im letzten Schuljahr hatten Achtklässler mit Herrn Million von der Kolping Berufsschule ein Hochbeet gefertigt. Nachdem nun die Renovierung der Außenfassade abgeschlossen ist und alle Gerüstteile wieder verschwunden sind, konnte dieses Hochbeet im Schulgarten platziert werden. Herr Liedtke befüllte es noch mit guter Gartenerde – und jetzt sind alle gespannt, was Frau Stefecius und ihr Schulgarten-Team im nächsten Jahr säen und pflanzen werden…

image

17.10.2018

Eine Berufsinformationsveranstaltung für unsere 9. und 10. Klassen gestalteten Bürgermeister Karl Malz und Vertreter der Handwerkskammer, der Stadt Donauwörth, der Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege am gKU und der Firmen Surteco Decor, Abel+Ruf sowie Loacker Recycling. In Vorträgen oder Workshops konnten sich die Schüler über Berufe bzw. Berufsfelder informieren. Wir hoffen, dass dadurch der Berufswahlentscheidungsprozess wieder ein kleines Stückchen vorangetrieben werden konnte. Und natürlich wünschen wir den beteiligten Referenten, dass sie gute Auszubildende finden – gern aus dem Kreis unserer Schulabgänger.

image

05.10.2018

Eine Woche vor der bayerischen Landtagswahl beteiligten sich unsere 8., 9. und 10. Klassen an der vom Kreisjugendring organisierten U 18-Wahl. Stadtjugendpflegerin Daniela Benkert und eine ehrenamtliche Wahlhelferin des Kreisjugendrings wurden von Tiziano, Burhan und Berkant unterstützt.

image

05.10.2018

Bevor die Schüler zur Wahl schritten, bekam jede Klasse eine kleine Einführung in das Wahlrecht. Außerdem wurde an sie appelliert, später unbedingt zum Wählen zu gehen und dieses wichtige Grundrecht der Demokratie in Anspruch zu nehmen.

image

05.10.2018

Herr Kasapoglu von der Polizeiinspektion Donauwörth hat viele neue Buslotsen ausgebildet, sodass jetzt ein großes Team diesen wichtigen Dienst in den Schulbussen ausüben kann. Mit auf dem Bild ist Frau Kasapoglu, die die Buslotsen betreut.
(Und falls sich das jetzt jemand fragen sollte: Nein, die Namensgleichheit ist kein Zufall! Wir haben das Glück, dass der Dienstweg zwischen Schule und Verkehrspolizei jetzt ganz kurz geworden ist.)

image

02.10.2018

Herr Krug, Jugendrichter aus Nördlingen, informierte anhand von konkreten Fällen die 8. bis 10. Klassen darüber, wie schnell man sich strafbar machen kann. Insbesondere der Umgang mit Bildern, Videos sowie persönlichen Daten von anderen im Internet wird sehr leichtfertig gehandhabt und oft wird Jugendlichen ihr Vergehen erst bewusst, wenn sie schon straffällig geworden sind.
Wir hoffen natürlich, dass keiner unserer Jugendlichen jemals Herrn Krug im Gerichtssaal begegnen wird…

image

27.09.2018

Frau Stegmeier von der AOK informierte unsere Neuntklässler über das Bewerbungsverfahren. Neben theoretischen Inhalten und zahlreichen ganz konkreten Tipps stand die praktische Erprobung des Vorstellungsgesprächs im Mittelpunkt der Veranstaltung.

image

25.09.2018

Auch der Elternbeirat musste zu Beginn des Schuljahres neu gewählt werden. Das Auszählen der vielen Stimmzettel war abendfüllend…

image

25.09.2018

… doch am Ende des Abends stand die Zusammensetzung des Gremiums fest. Herzlichen Glückwunsch zur Wahl!

image

24.09.2018

Unterstützt von Frau Sauter wurden von den Klassensprechern die Schülersprecher und die Verbindungslehrerin gewählt.

image

24.09.2018

Lilly Stengel, 10bM, Burhan Kargin, 9M, und Tiziano Troßbach, 9b, sowie Frau Bahling erhielten die meisten Stimmen. Wir gratulieren zur Wahl und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

image
image

18.09.2018

Mit einem Anfangsgottesdienst starteten wir ins neue Schuljahr. Die Geschichte von der Palme, der von einem unzufriedenen Menschen ein schwerer Stein in die Krone gelegt wurde, vermittelte uns, wie man „an Herausforderungen wachsen“ kann.

image

13.09.2018

Gleich in der ersten Schulwoche nutzten wir das schöne spätsommerliche Wetter für einen Wandertag. Während die 5. und 6. Klassen zum Baggersee wanderten und ihre Zeit im Piratenschiff…

image

13.09.2018

… oder bei einem gemütlichen Picknick verbrachten…

image

13.09.2018

… machte sich gleich ein ganzer Schülerstrom auf zur Bäldleschwaige.

image

13.09.2018

Und zum Toben auf dem Spielplatz kann man ja auch gar nicht zu alt sein.

image

11.09.2018

Gleich zehn neue Lehrkräfte konnten von Frau Ritzka und Frau Sauter zu Beginn des Schuljahres begrüßt werden. Damit ist fast ein Viertel des Kollegiums neu an der Schule – und so wie es auf dem Bild aussieht, freuen sich alle, hier sein zu dürfen.

image

09.08.2018

Dass diese Renovierungsmaßnahme dringend nötig war, steht außer Zweifel.

image

05.09.2018

Trotz aller Bemühungen der beteiligten Akteure (Architekten, Gerüstbauer, Maler, Hausmeister) konnte der Zeitplan leider nicht eingehalten werden, sodass Teile der Schule zum Schuljahresbeginn noch eingerüstet sind. Aber bald sieht sie aus wie neu…

image

05.09.2018

„Frisch gestrichen“ war das Motto der Sommerferien. Eigentlich sollte die Außenfassade bis zum ersten Schultag in neuem Glanz erstrahlen.