Aktuelles 2017/2018

image

06.12.2017

Mit einem Engel und dem Knecht Ruprecht besuchte der Nikolaus unsere Fünftklässler. Man soll nicht glauben, was alles im Goldenen Buch des Heiligen Mannes steht! Da gab es ganz viel Lob für die braven, fleißigen Schüler und auch ein bisschen Kritik – aber am Ende landete zum Glück kein Kind im Sack, sondern alle wurden mit einem Schokoladen-Nikolaus beschenkt.

image

05.12.2017

Da hat wohl jemand etwas falsch verstanden: Umkehr kommt nicht von Kehren! Das Thema der Adventsandacht für die 7. und 8. Klassen lautete zwar „Wir machen Platz für Jesus“, aber es war nicht das äußere, sondern das innere Aufräumen gemeint. Wenn wir im Advent in unseren Herzen Platz für Jesus machen, dann bringen wir Liebe, Glauben, Freude, Gerechtigkeit und Hoffnung in die Welt – und dann kann es Weihnachten werden…

image

05.12.2017

Danke an das Religionslehrerinnen-Team und die Dekane Herrn Neuner und Herrn Heidecker. Und danke an die Musiker der Band, die zusammen mit Herrn Keller für die musikalische Begleitung gesorgt haben.

image

04.12.2017

Beim Lesewettbewerb der 6. Klassen hatte es die Jury (hinten, von links: Katrin Engelhard, Barbara Kandler, Franziska Richter, Simon Clahn und Heike Ritzka) nicht leicht. Ganz gering waren die Unterschiede in Lesekompetenz und Textinterpretation der drei Klassenbesten. Doch am Ende siegte Leonie Reitschuster, Kl. 6b (rechts) vor Vanessa Bock, Kl. 6c, und Marco Bader, Kl. 6a. Unsere Schulsiegerin Leonie darf im Januar beim Kreisentscheid in Deinigen teilnehmen. Wir drücken ihr die Daumen!

image

30.11.2017

Elf Schüler waren von Haus zu Haus unterwegs gewesen, um Spenden für das Tierheim Hamlar zu sammeln. Frau Stefecius hatte diese Sammlung organisiert und konnte zusammen mit den Schülern 230 Euro an Peter von Wittke, den 2. Vorsitzenden des Tierschutzvereins Donauwörth und Umgebung, übergeben. Damit wird Futter und Pflege für die Tiere finanziert. Herr von Wittke dankte den Schülern für ihr großes Engagement.

image

30.11.2017

Alle Jahre wieder sorgen unsere Hausmeister Herr Habermann und Herr Liedtke mit einem wunderschönen Adventskranz für vorweihnachtliche Stimmung in der Aula. Besonders freuen wir uns, dass unser „Hausmeister im Ruhestand“ Sepp Förg wieder beim Binden dabei war. Danke!

image

23.11.2017

Mit Kaffee und leckerem Kuchen verwöhnten fleißige Schüler der 7. Klassen die Besucher des Elternsprechtags. Diese wiederum bedankten sich für die Verpflegung mit Spenden für die Skikurskasse. Über 180 Euro wurden eingenommen. Danke für die Mühe der Schüler und ihrer Mamas – und danke für die Spenden!

image

23.11.2017

Den für die Schüler freien Buß- und Bettag nutzen die Lehrer traditionell für einen Fortbildungstag. Bei schönstem Wetter informierten sich die Lehrer zunächst im Umwelt- und Naturzentrum Blossenau über das Kursangebot für Schulklassen wie zum Beispiel geologische Untersuchungen…

image

23.11.2017

… oder das „Kräuterhäusl“.

image

23.11.2017

Am Nachmittag führte Stadtarchivar Dr. Ottmar Seuffert die Lehrer „Auf den Spuren der NS-Herrschaft“ durch Donauwörth, damit der GSE-Unterricht in den höheren Klassen noch mehr lokalen Bezug bekommen kann.

image

21.11.2017

Auch der Besuch der KZ-Gedenkstätte in Dachau war ein Beitrag zur Friedenserziehung. In interessanten Führungen wurde den Schülern der 9. Klassen vermittelt, wie menschenverachtend die Nationalsozialisten mit Andersdenkenden umgegangen sind.

image

21.11.2017

In den Baracken wurde durch Bilder und Berichte das ganze Ausmaß der Grausamkeit deutlich. Am Ende waren sich alle einig: „So etwas darf nie mehr geschehen – weder in Deutschland noch anderswo.“

image

10.11.2017

In Workshops wurde diese Erkenntnis noch vertieft und es wurde trainiert, wie man zum Frieden finden kann.

image

09.11.2017

Mit „Five little Pieces for Peace“ vermittelte das Theater Eukitea den Schülern unserer 6. und 7. Klassen Grundlagen der Friedenserziehung: „Wenn jeder die Welt, in der er lebt, verändert, dann ändert sich die ganze Welt!“ Am Beispiel der Jugendlichen Viola und Philipp erkannten die Schüler, dass man zunächst Frieden mit sich selbst haben muss, bevor man einer weiteren Person, seiner Schulklasse, allen Menschen und der Umwelt in Frieden begegnen kann.

image

17.10.2017

Eine Berufsinformationsveranstaltung für unsere 9. und 10. Klassen gestalteten Vertreter der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer, der Stadtverwaltung Donauwörth, der Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege am gKU und der Firmen Surteco Decor und Loacker Recycling. In Vorträgen oder Workshops konnten sich die Schüler über zwei Berufe bzw. Berufsfelder informieren. Wir hoffen, dass dadurch der Berufswahlentscheidungsprozess wieder ein kleines Stückchen vorangetrieben werden konnte. Und natürlich wünschen wir den beteiligten Referenten, dass sie gute Auszubildende finden – gern aus dem Kreis unserer Schulabgänger.

image

12.10.2017

Informationstag bei der Bundeswehr

image

12.10.2017

Zuerst wurden die Bewerber intensiv geprüft…

image

12.10.2017

… dann prüften die Bewerber den Fuhrpark.

image

06.10.2017

A very funny English lesson: How to make Canadian pancakes

image

06.10.2017

Enjoy your meal – and NO PICTURES, please!!!

image
image

26.09.2017

Und noch eine Wahl: Zu Beginn des allgemeinen Elternabends wurde der Elternbeirat gewählt. Das erste Bild beweist, dass es phasenweise mehr Wahlhelfer als Wähler gab. Das zweite Bild zeigt die sechs Elternbeiräte, die bis zur Auszählung der Stimmen durchgehalten haben.

image
image
image

25.09.2017

Auch die Klassensprecherversammlung stand im Zeichen der Wahl: Die Klassensprecher wählten Ugur Semsi, Maria Braun und Leonie Gloede zu ihren Schülersprechern und Frau Bahling zur Verbindungslehrerin.

image
image
image

21.09.2017

Kurz vor der Bundestagswahl beteiligten sich alle 8. bis 10. Klassen an der Juniorwahl. So lernt man Demokratie: Von der Ausgabe der Wahlzettel über den Urnengang bis zum Auszählen der Stimmen ging alles sehr ernsthaft und korrekt zu. Das Ergebnis unserer Schüler: 34 % CSU, 18 % Grüne, 15 % SPD, 9 % AfD, 9 % Linke, 5 % FDP.

image

13.09.2017

Zum Thema „Für andere da sein“ gestalteten das Team der Religionslehrerinnen, Frau Pfarrerin Werner, Herr Dekan Neuner und zahlreiche Schüler den Anfangsgottesdienst. Unvergessen bleibt die Geschichte von Martinez, der so gut beobachten kann. Dadurch haben wir verstanden, was es heißt, für andere da zu sein: hinschauen, mitfühlen, anpacken und sich für andere einsetzen – ein schönes Motto für das neue Schuljahr.